Krostitzer

Sportverein e.V.

KSV Logo

Willkommen auf der Seite des Krostitzer SV

Akutelle Information

Wir freuen uns über die Wiederaufnahme des Trainings

Quarantänen, Ausgangsbeschränkungen und vor allem gesperrte Sportanlagen haben uns in der letzten Zeit viel Kraft und vor allem Geduld abverlangt. Zumindest der Wettergott war gnädig und man konnte individuelle Bewegungen in kleinen Gruppen im Freien absolvieren.

Unseren Vereinsmitgliedern fehlten die Bewegung und das Miteinander im Verein. Doch unsere Trainer und Übungsleiter wollten, dass sich trotzdem alle fithalten können und kümmerten sich bzw. gingen neue Wege. Die Abteilungen des KSV entwickelten eine Flexible Challenge und digitale Sportstunde für daheim. Dabei wurden tolle Übungen für zu Hause gezeigt und erklärt und per Whats-App, Facebook oder Mail verschickt.

Hier ein paar Einblicke in unsere derzeitigen Trainingseinheiten. Alle Sportler/innen ziehen fleißig mit und trainieren zielstrebig und hoffen auf Lockerungen.


es geht wieder los

Information

Liebe Vereinsmitglieder,

ab Montag, den 04.05.2020, tritt die neue Allgemeinverfügung Schule/Kita sowie die Corona-Schutz-Verordnung in Kraft. Wesentliche Veränderungen in Bezug auf unseren Sportverein sind:


Die Außenanlagen der Sportstätten dürfen unter Beachtung der Abstandsregeln sowie Hygienevorschriften wieder genutzt werden. Bitte beachtet, dass eine Nutzung der Umkleidekabinen sowie der Duschen/sanitären Anlagen weiterhin nicht gestattet ist.


Nach Rücksprache mit dem Bürgermeister der Gemeinde Krostitz Herrn Oliver Kläring sowie der Beachtung aller vom Land Sachsen erlassenen Weisungen & Verordnungen gelten vorerst folgende Auflagen unter denen das Training auf den Außenanlagen der Sportstätten gestattet ist.


  • Personen mit erhöhter Körpertemperatur und/oder Erkältungssymptomen dürfen die Außenanlagen nicht betreten
  • Der Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen ist zu jeder Zeit unbedingt einzuhalten, Körperkontakt ist zu vermeiden
  • Bei Sportstätten dürfen nicht mehr als eine Person pro 20 m² Nutzungsfläche trainieren, der Mindestabstand zwischen den Sportlern sowie zwischen Sportler und Trainern ist in jeder Trainingseinheit sowie den Pausen einzuhalten
  • Trainingseinheiten mit Mannschaftscharakter sind nicht erlaubt
  • Bei Laufsport ist der Mindestabstand hintereinander zu vergrößern; für schnelles Gehen mit 4 km/h ungefähr 5 m und für Läufer mit 14,4 km/h ca. 10 m
  • Enge Bereiche sind so umzugestalten oder der Zugang zu beschränken, dass der Mindestabstand eingehalten werden kann
  • Trainingsgeräte sind nach der Benutzung zu reinigen
  • Die Sportstätte darf für den Publikumsverkehr nicht geöffnet werden
  • Personen, die aus dem Ausland eingereist sind, haben sich 14 Tage in häusliche Quarantäne zu begeben. Der Besuch der Sportstätten ist diesen Personen daher verboten

Es kann vorkommen, dass die Polizei, Mitarbeiter vom Hygieneamt oder vom Ordnungsamt Kontrollen durchführen werden.


Wir bitten alle Vereinsmitglieder sich an die Auflagen der Hygieneverordnung und der sächsischen Corona- Schutz- Verordnung zu halten, da wir als Vorstand keine Bußgelder riskieren wollen.


Information

Liebe Sportfreunde/innen,


Die Sportstätten in Krostitz sind geschlossen.
Unseren Vereinsmitgliedern fehlt die Bewegung und das Miteinander im Verein. Doch unsere Trainer und Übungsleiter wollen, dass sich trotzdem alle fithalten können und kümmern sich bzw. gehen neue Wege. Die Abteilungen des KSV haben eine Flexible Challenge und digitale Sportstunde für daheim. Dabei werden tolle Übungen für zu Hause gezeigt und erklärt und per Whats-App, Facebook oder Mail verschickt.

Wichtig ist uns, dass die Übungen so gestaltet sind, dass sie jedes Vereinsmitglied Zuhause machen kann. Nicht jeder hat ein Haus mit Garten. Aber alle sollen das umsetzen können – und Spaß haben. Wir machen diese Aktion, um unseren Mitgliedern zu zeigen: Wir sind für Euch da."

Bitte haltet Euch an die Vorgaben und bleibt schön gesund!!!


Information

Liebe Sportfreunde,


Aufgrund der aktuellen Situation ist entschieden worden, dass der Krostitzer Sportverein den Trainingsbetrieb und öffentliche Veranstaltungen vorläufig einzustellen hat. Wir bitten um Verständnis in Anbetracht der gegenwärtigen Ausnahmesituation und bedauern diesen dramatischen Einschnitt.


Wenn es etwas Neues geben sollte werden wir Euch darüber informieren.


Krostitzer Sportverein e.V., Abteilung Akrobatik wird neuer Werbepartner für „So geht sächsisch.“

Freistaat Sachsen würdigt Engagement So geht Sächsisch


Der Krostitzer Sportverein e.V., Abteilung Akrobatik erhält nun 2.000 Euro für aktuelle Projekte und die Vereinsarbeit zuzüglich einer Pauschale in Höhe von 500 Euro zur Umsetzung von aufmerksamkeitsstarken Werbemaßnahmen unter dem Slogan „So geht sächsisch.“ Dazu zählt beispielsweise das Branding von Sportstätten, Trikots und Vereinsfahrzeugen.


Ministerpräsident Michael Kretschmer bei der Urkundenübergabe im Dezember: „Der Sport in Sachsen wird maßgeblich durch die leidenschaftliche und ehrenamtliche Arbeit in den Vereinen geprägt. Gerade auch die Angebote im Sport sind es, die eine wichtige Rolle für den Zusammenhalt hier bei uns im Freistaat spielen. Der Wettbewerb soll dieses wunderbare Engagement zusätzlich unterstützen und anerkennen.“


Ulrich Franzen, Präsident des Landessportbundes Sachsen, ergänzte: „Die Bewerbungen für unseren Vereinssportwettbewerb haben erneut gezeigt, mit welch unermüdlichem Engagement und welchem Herzblut sich zahlreiche Ehrenamtliche für den sächsischen Sport einsetzen. Wir freuen uns, die Gewinner des Wettbewerbes mit dem Preisgeld unterstützen zu können und bedanken uns in diesem Zusammenhang für den Einsatz aller Aktiven im organisierten Sport in Sachsen!“


Der Wettbewerb war nach 2014 und 2018 zum dritten Mal gemeinsam mit dem Landessportbund Sachsen ausgerufen worden – mit beachtlichem Zuspruch: 367 Vereine und damit deutlich mehr als noch im Jahr 2018 (220) hatten sich beworben. 100 von ihnen haben die unabhängige Jury aus Vertretern der Kampagne und des Landessportbundes überzeugt. Sie repräsentieren am meisten die Werte, für die auch „So geht sächsisch.“ steht: Leistungswillen, Herzlichkeit und Offenheit. Stellvertretend für die über 4.500 sächsischen Sportvereine werden sie nun eine Wettkampfsaison lang „So geht sächsisch.“ öffentlichkeitswirksam ins Land und darüber hinaus tragen.


Eine Übersicht über die Sportvereine, die demnächst mit „So geht sächsisch.“ werben, ist unter www.so-geht-sächsisch.de und www.sport-für-sachsen.de zu finden.



So geht Sächsisch

Übungsleiter gesucht

Der Krostitzer Sportverein e.V., ist einer der mitgliedsstärksten Sportvereine in Nordsachsen. Unserem Verein gehören in 15 Abteilungen über 650 Mitgliedern an.
Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir engagierte ÜbungsleiterInnen für die Trainingsbetreuung in allen Altersgruppen.

Eine Übungsleiterlizenz ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Eine entsprechende Aus- und Weiterbildung kann finanziel gefördert werden. Für deinen Einsatz ewartet dich außerdem eine angemessene Aufwandsentschädigung.

Hast du Lust das sportliche Geschehen in unserem Verein aktiv mitzusgestalten, dann melde dich in der entsprechenden Abteilung oder beim Vorstand.

zurück zum Seitenanfang